Nazi-Reise-Füh­rer Hen­rik O.

21.–23. April 2017, Deutsch­land. Zur „his­to­ri­schen Exkur­sion“ in die Eifel und ins Rhein­land lädt die geschichts­re­vi­sio­nis­ti­sche Zeit­schrift „Ein Fähn­lein“. Das Blatt ist ein Pro­jekt des Bre­mer Nazis Hen­rik Osten­dorf sowie (…) Wei­ter­le­sen

Hen­rik O. in Karls­ruhe

25. Mai 2013, Karls­ruhe. Ein gro­ßes anti­fa­schis­ti­sches Bünd­nis mit über 3000 Demonstrant_innen ver­hin­dert in Karls­ruhe eine „Natio­nale Groß­de­mons­tra­tion“, bei wel­cher der Bre­mer Nazi Hen­rik „Ossi“ Osten­dorf als Red­ner auf­tritt. Im (…) Wei­ter­le­sen

Nazi-Neu­auf­lage in Bre­mer­ha­ven

Am 4. August 2018 grün­de­ten Nazis in Bre­mer­ha­ven den Lan­des­ver­band Bre­men der Par­tei „Die Rechte“. Kur­zer Rück­blick: Bereits um 2013 fand sich in Bre­­men-Stadt eine „Die Rechte“-Ortsgruppe zusam­men, in ihr (…) Wei­ter­le­sen

  • Veröffentlicht in: Enemy

Gemein­sam Stark Deutsch­land — ein Abge­sang

1) Ent­ste­hungs­ge­schichte von GSD Im Ver­lauf der ras­sis­ti­schen Mobi­li­sie­rung 2014/2015 schick­ten sich unter dem Label HoGeSa („Hoo­li­gans gegen Sala­fis­ten“) bun­des­weit Hoo­li­gans, lang­jäh­rig aktive Nazis und deut­sche Dumpf­ba­cken an, „chris­t­­lich-aben­d­län­­di­­sche Werte“ (…) Wei­ter­le­sen

  • Veröffentlicht in: Enemy

Bre­mer GSD-Nazis in Mag­de­burg

9. April 2016, Mag­de­burg. Orga­ni­siert von Struk­tu­ren von „Gemein­­sam-Stark Deutsch­land“ (GSD) fin­det ein Nazi-Auf­­­marsch in der Lan­des­haupt­stadt Sach­­sen-Anhalts statt. Etwa 550 Nazis, Patriot*innen, Nazi­hools und andere Dumpf­ba­cken fol­gen dem Auf­ruf (…) Wei­ter­le­sen

Neue Anti-Antifa-Bestre­bun­gen in Bre­men

28. Januar 2016, Bre­men. Vor dem Bre­mer Land­ge­richt beginnt der „Valen­­tin-Pro­­zess“, bei dem haupt­säch­lich einem jun­gen Bre­mer vor­ge­wor­fen wird, im Ver­lauf der von Nazi-Hoo­­li­gans pro­vo­zier­ten Aus­ein­an­der­set­zun­gen beim Nord­derby 2015 einen (…) Wei­ter­le­sen

Tag der Patridio­ten

12. Sep­tem­ber 2015, Hamburg/Bremen/Kirchweyhe. Meh­rere Monate mobi­li­sier­ten Nazis bun­des­weit zum selbst­aus­ge­ru­fe­nen „Tag der deut­schen Patrio­ten“ nach Ham­burg. Maß­geb­lich betei­ligt an der Orga­ni­sa­tion waren die Ham­bur­ger Thors­ten de Vries und Bern­hard (…) Wei­ter­le­sen

Aktu­ell: Gegen Nazis und Repres­sion!

→ Update 15.12.2015: Valen­tin wie­der in Haft! → Update 12.11.2015: Valen­tin wurde end­lich aus der U-Haft ent­las­sen! Nach den von Nazi-Hoo­­li­gans pro­vo­zier­ten Aus­ein­an­der­set­zun­gen rund um das Nord­derby zwi­schen Wer­der Bre­men (…) Wei­ter­le­sen

„Mit 88 Jah­ren...“

28. Februar und 1. März 2015, Grevesmühlen/Lüneburger Heide. Der Her­aus­ge­ber des geschichts­re­vi­sio­nis­ti­schen Maga­zins „Ein Fähn­lein“, Hen­rik Osten­dorf, orga­ni­siert an die­sem Wochen­ende zwei Vor­trags­ver­an­stal­tun­gen mit dem Nazi­zeit­zeu­gen Klaus Grot­jahn. Die­ser brab­belt (…) Wei­ter­le­sen

Bre­mer Nazis im Schnee

31. Januar 2015, Meck­­len­burg-Vor­­­pom­­mern. Etwa 20 Nazis neh­men am dies­jäh­ri­gen „Toll­ense­marsch“ um den gleich­na­mi­gen See in Meck­Pomm teil. Schon seit 2004 ver­su­chen Nazi­ka­der, den etwa 40 Kilo­me­ter lan­gen „Leis­tungs­marsch“ als (…) Wei­ter­le­sen

Geord­ne­ter Rück­zug

Januar 2015, Bre­men. Nach ziem­lich genau 25 Jah­ren ver­kün­det die Bre­mer Hoo­li­gan­gruppe „Stan­darte Bre­men“ offi­zi­ell ihre Auf­lö­sung. Anlass ist ein Urteil des Bun­des­ge­richts­ho­fes, nach dem auch Hoo­li­gans grund­sätz­lich wegen der (…) Wei­ter­le­sen

Unge­müt­li­cher Win­ter

Dezem­ber 2014, Bremen/Niedersachsen. Mit hau­fen­weise Auf­kle­bern und Pla­ka­ten wei­sen Anti­fas Nach­bar­schaft und andere Inter­es­sierte auf acht Nazis aus der Bre­mer Region hin: Den­nis Dor­muth (Jun­kern­hof 6, 28844 Weyhe) Thors­ten Schib­block (…) Wei­ter­le­sen