„Mit 88 Jah­ren...“

28. Februar und 1. März 2015, Grevesmühlen/Lüneburger Heide. Der Her­aus­ge­ber des geschichts­re­vi­sio­nis­ti­schen Maga­zins „Ein Fähn­lein“, Hen­rik Osten­dorf, orga­ni­siert an die­sem Wochen­ende zwei Vor­trags­ver­an­stal­tun­gen mit dem Nazi­zeit­zeu­gen Klaus Grot­jahn. Die­ser brab­belt am Sams­tag im Nazi­zen­trum „Thing­haus“ in Gre­ves­müh­len (Meck­len­burg-Vor­pom­mern) und am Sonn­tag dann in der Lüne­bur­ger Heide. Osten­dorf hatte bereits in der Ver­gan­gen­heit meh­rere sol­cher Ver­an­stal­tun­gen durch­ge­führt.

Fotos von der Ver­an­stal­tung in Gre­ves­müh­len (Recher­che Nord)