Geord­ne­ter Rück­zug

Januar 2015, Bre­men. Nach ziem­lich genau 25 Jah­ren ver­kün­det die Bre­mer Hoo­li­gan­gruppe „Stan­darte Bre­men“ offi­zi­ell ihre Auf­lö­sung. Anlass ist ein Urteil des Bun­des­ge­richts­ho­fes, nach dem auch Hoo­li­gans grund­sätz­lich wegen der (…) Wei­ter­le­sen

Nazi­hools beim Nord­derby

1. März 2014, Bre­men. Anläss­lich des 100. Nord­der­bys zwi­schen Wer­der und dem HSV ver­su­chen etwa 130 Per­so­nen aus dem Hoo­­li­gan-Spe­k­­trum mit einem Schiff vom Pier2-Anle­ger in Grö­pe­lin­gen zum Weser­sta­dion zu (…) Wei­ter­le­sen

Drei Jahre

4. März 2013, Bre­men. Rene Wil­l­a­mow­ski muss für drei Jahre in den Bau. Die­ses Urteil ergeht gegen den Oster­­holz-Schar­m­be­­cker wegen ver­such­ten Tot­schlags und gefähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung. Im Mai 2012 hatte er (…) Wei­ter­le­sen

Das Bre­mer-Land von Rechts bis Rechts­ex­trem

Obwohl die Anzahl regio­nal akti­ver Nazis in den letz­ten Jah­ren eher sta­gnierte oder sogar zurück­ging, muss fest­ge­stellt wer­den, dass sich ihre Struk­tu­ren im klei­nen oft­mals ver­fes­tigt haben. Die ver­schie­de­nen Akti­ons­fel­der (…) Wei­ter­le­sen

  • Veröffentlicht in: Enemy

NSHB fei­ert Geburts­tag

4. Juni 2011, Bre­men. Um die 80 Hoo­li­gans, dar­un­ter etli­che Nazis, fei­ern am Abend auf dem Ver­an­stal­tungs­schiff „De Liefde“ hin­ter der Ste­pha­ni­brü­cke auf der Weser. Anlass ist der fünfte Geburts­tag (…) Wei­ter­le­sen

Bre­mer Nazis in Dort­mund

6. Sep­tem­ber 2008, Dort­mund. Nazis aus dem gesam­ten Bun­des­ge­biet mar­schie­ren in Dort­mund auf, dar­un­ter auch einige Bre­mer Kan­di­da­ten. Siehe auch: Wider­stand gegen Nazis in Dort­mund (indy­me­dia) Dort­mund — eine Kurz­ana­lyse (indy­me­dia)

Nazi-Auf­marsch in Stade

25. März 2006, Stade. Der stell­ver­tre­tende NPD-Lan­­des­­vor­­­sit­zende Adolf Dam­mann aus Bux­te­hude hat eine Demons­tra­tion unter dem grif­fi­gen Motto „Maul­korb für die NPD? Nar­ren­frei­heit für Wet­zel und Ott? Nicht mit uns!“ (…) Wei­ter­le­sen