Nazi-Neu­auf­lage in Bremerhaven

Am 4. August 2018 grün­de­ten Nazis in Bre­mer­ha­ven den Lan­des­ver­band Bre­men der Par­tei „Die Rechte“. Kur­zer Rück­blick: Bereits um 2013 fand sich in Bre­­men-Stadt eine „Die Rechte“-Ortsgruppe zusam­men, in ihr (…) Wei­ter­le­sen

  • Veröffentlicht in: Enemy

Tag der Patridioten

12. Sep­tem­ber 2015, Hamburg/Bremen/Kirchweyhe. Meh­rere Monate mobi­li­sier­ten Nazis bun­des­weit zum selbst­aus­ge­ru­fe­nen „Tag der deut­schen Patrio­ten“ nach Ham­burg. Maß­geb­lich betei­ligt an der Orga­ni­sa­tion waren die Ham­bur­ger Thors­ten de Vries und Bern­hard (…) Wei­ter­le­sen

Unge­müt­li­cher Winter

Dezem­ber 2014, Bremen/Niedersachsen. Mit hau­fen­weise Auf­kle­bern und Pla­ka­ten wei­sen Anti­fas Nach­bar­schaft und andere Inter­es­sierte auf acht Nazis aus der Bre­mer Region hin: Den­nis Dor­muth (Jun­kern­hof 6, 28844 Weyhe) Thors­ten Schib­block (H.-H.-Meier-Allee (…) Wei­ter­le­sen

HOhl-GEwalt­tä­tige SAmmelbewegung

26. Okto­ber 2014, Köln. Etwa 3000 Per­so­nen neh­men an einer Kund­ge­bung des rech­ten Neu-Net­z­­werks „Hoo­li­gans gegen Sala­fis­ten“ (HoGeSa) am Köl­ner Haupt­bahn­hof teil. Unter die­sem Label ver­su­chen rechte Hoo­li­gans, Rechts­po­pu­lis­ten und (…) Wei­ter­le­sen

Voll­ver­samm­lung

1. Juni 2014, Bre­men. Im Rah­men einer bun­des­wei­ten Tour spre­chen die bei­den Sala­­fis­­ten-Wan­­der­­pre­­di­­ger Pierre Vogel und Sven Lau vor meh­re­ren Hun­dert Zuhörer_innen auf einer Kund­ge­bung vor dem Über­see­mu­seum am Bre­mer (…) Wei­ter­le­sen

Bre­mer Rechte in Hamm

20. Juli 2013, Hamm/NRW. Ca. 600 Men­schen pro­tes­tie­ren gegen einen Auf­marsch der Par­tei „Die Rechte“, der um Chris­tian Worch gegrün­dete Hau­fen gilt als Nach­fol­ge­or­ga­ni­sa­tion der ver­bo­te­nen Ka­me­rad­schaft „Na­tionaler Wi­der­stand Dort­mund“ (…) Wei­ter­le­sen

Nazi­auf­marsch in Kirch­w­eyhe II

11. Mai 2013, Kirch­w­eyhe. Chris­tian Worch und „Die Rechte“-Umfeld mar­schie­ren zum zwei­ten Mal inner­halb weni­ger Wochen durch Kirch­w­eyhe bei Bre­men. Mobi­li­siert wird dies­mal auch von der neu gegrün­de­ten Nazi-Brie­f­­kas­­ten­­firma „Bür­ger­initia­tive (…) Wei­ter­le­sen

Das Bre­mer-Land von Rechts bis Rechtsextrem

Obwohl die Anzahl regio­nal akti­ver Nazis in den letz­ten Jah­ren eher sta­gnierte oder sogar zurück­ging, muss fest­ge­stellt wer­den, dass sich ihre Struk­tu­ren im klei­nen oft­mals ver­fes­tigt haben. Die ver­schie­de­nen Akti­ons­fel­der (…) Wei­ter­le­sen

  • Veröffentlicht in: Enemy