Nazi­al­arm: AfD in Brinkum

Harald Wiese

Harald Wiese

24. August 2017, Brinkum. Der AfD-Kreis­ver­band Die­p­holz will das rechte Wahl­volk mobi­li­sie­ren und lädt zur Kund­ge­bung auf dem ZOB-Park­platz in Brinkum. Wie viele der etwa 250 dort Anwe­sen­den den Redner_innen — dem Nazi bzw. AfD-Kreis­vor­sit­zen­den Andreas Iloff, der AfD-„Frauensprecherin“ Leyla Bilge und dem AfD-Bun­des­vor­stands­mit­glied Alex­an­der Gau­land — tat­säch­lich wohl­ge­son­nen sind, ist unklar. Es wird aber die Mehr­heit der Anwe­sen­den sein. Unter ihnen befin­den sich auch Mit­glie­der der Bre­mer Nazi­szene, die z.B. bereits vor Jah­ren beim Nazi-Auf­marsch in Bad Nenn­dorf getrom­melt haben oder mit Kame­ra­den ver­such­ten, Linke anzu­grei­fen (siehe unten). Natür­lich sind all sie dem Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den der AfD im LK Die­p­holz, Harald Wiese (sei­nes Zei­chens lang­jäh­ri­ger Bre­mer Repu­bli­ka­ner-Akti­vist), höchst will­kom­men.

Am ZOB sel­ber wird das Bild von rund 800 Gegendemonstrant_innen mit Trans­pa­ren­ten geprägt, die von einem mas­si­ven Poli­zei­auf­ge­bot auf Abstand zur AfD gehal­ten wer­den. Neben laut­star­kem Pro­test gibt es ver­ein­zelte Eier-, Gemüse- und Böl­ler­würfe, die jedoch allen­falls in den Rei­hen der behelm­ten Staats­ge­walt lan­den, da die AfD 2–300 Meter ent­fernt ist. Greif­trupps der Poli­zei ver­su­chen dar­auf­hin mehr­mals, ein­zelne Jugend­li­che aus der Menge her­aus­zu­zie­hen.

Fest­hal­ten lässt sich, dass die AfD nicht viel mehr als Hetze zu bie­ten hat. Hetze, die aber auf offene Ohren trifft und auch Teile der regio­na­len Nazi­szene anzieht. Die AfD-Geg­ner_in­nen von SPD bis Antifa sind zwar deut­lich in der Über­zahl, kön­nen die Ver­an­stal­tung auf­grund des mas­si­ven Poli­zei­schut­zes aber nicht ver­hin­dern.

Regionale Nazis 2017 in Stuhr (1)

Regio­nale Nazis 2017 in Brinkum (1)

Schau mal her: Die gleiche Person (rechts mit Trommel, auch mit Cappy) 2013 beim Naziaufmarsch in Bad Nenndorf

Schau mal her: Die glei­che Per­son (rechts mit Trom­mel, auch mit Cappy) 2013 beim Nazi­auf­marsch in Bad Nenn­dorf

Regionale Nazis 2017 in Stuhr (2)

Regio­nale Nazis 2017 in Brinkum (2)

Schau mal her: Die gleiche Person (rechter Bildrand, auch mit Sonnenbrille) inmitten der Angreifergruppe im Bremer Hauptbahnhof (siehe <a href="https://antifa-bremen.org/was-ging-ab/2015/tag-der-patridioten/">"Tag der deutschen Patrioten" 2015</a>)

Schau mal her: Die glei­che Per­son (rech­ter Bild­rand, auch mit Son­nen­brille) inmit­ten der Angreifer­gruppe im Bre­mer Haupt­bahn­hof (siehe „Tag der deut­schen Patrio­ten“ 2015)

Siehe auch:
Fotos von Recher­che-Nord
Pfiffe, Applaus, ungläu­bi­ges Schwei­gen (Weser-Kurier)
Hin­ter­grund: Die AfD Nie­der­sach­sen und ihre Neo­na­zis (Recher­che Nord)