Han­nes Osten­dorf in Lili­en­thal geoutet

17. Sep­tem­ber 2011, Bre­men. Am Mor­gen wird Han­nes Osten­dorf, Betrei­ber des „Baguette de France“ in Lili­en­thal geoutet. Auf einem Flug­blatt wird auf die poli­ti­schen Hin­ter­gründe des Inha­bers auf­merk­sam gemacht und seine Nazi-Akti­vi­tä­ten auf­ge­zeigt. Osten­dorf ist Sän­ger der rech­ten Hoo­lig­an­band „Kate­go­rie C — Hung­rige Wölfe“ und wurde erst im Sep­tem­ber die­sen Jah­res beim „Ost­kur­ven­saal­pro­zess“ vom Amts­ge­richt ver­ur­teilt. Nicht nur im Umfeld des Imbiss wer­den Flyer ver­teilt, son­dern auch an ande­ren Orten in Lili­en­thal, wie bespiels­weise der Schule — einige Schü­le­rIn­nen gin­gen bis­her in der Mit­tags­pause dort hin.

Wei­tere Infos und das ver­teilte Flug­blatt