Laden­schluss-Kund­ge­bung

11. Dezem­ber 2009, Bre­men. Die Kam­pa­gne „Laden­schluss“ führt eine Kund­ge­bung gegen den Nazi­la­den „Sports­freund“ durch. Einige Dut­zend Anti­fas und Bür­ge­rIn­nen betei­li­gen sich an der Aktion in unmit­tel­ba­rer Nähe des Fir­men­sit­zes des Ver­mie­ters Michael Gro­the auf dem Hil­mann­platz. Durch die Kund­ge­bung soll die Öffent­lich­keit über den Nazi­la­den „Sports­freund“ in der Fau­len­straße infor­miert und gleich­zei­tig Druck auf den Ver­mie­ter aus­ge­übt wer­den. Die­sem wer­den im Zuge der Aktion meh­rere tau­send unter­schrie­bene Pro­test­post­kar­ten gegen den Nazi­la­den über­ge­ben.