Das war wohl nix...

18. Februar 2006, Müns­ter. Etwa 120 Neo­na­zis wol­len durch Müns­ter mar­schie­ren. Trotz 3000 Poli­zei­be­am­ten, die die Sicher­heit der Nazis gewähr­leis­ten sol­len, kön­nen die Nazis nicht los gehen: ca. 600 Gegen­de­mons­tran­tIn­nen blo­ckie­ren die Route und die Nazis müs­sen wie­der nach Hause. Eben­falls umsonst ange­reist: die Heisen­hof-Bande.

Siehe auch: Pres­se­er­klä­rung des Bünd­nis 18/2 (indy­me­dia-Arti­kel)