Nazis kle­ben im Schutz der Dun­kel­heit Auf­kle­ber

Nazi-Aufkleber

Nazi-Auf­kle­ber

22. Mai 2001, Bremen/Niedersachsen. In der Nacht von Mon­tag, den 21.05. auf Diens­tag, den 22.05. ver­kle­ben Nazis an ver­schie­de­nen Schu­len in Bre­men und im nie­der­säch­si­schen Umland eine grö­ßere Anzahl von Auf­kle­bern, so z. B. an der KGS Brinkum, der KGS Weyhe, dem SZ Del­mestr. (Neu­stadt) und am SZ Rübekamp/Walle.

Anti­fa­schis­tIn­nen ent­de­cken die jeweils mehr als 50 Auf­kle­ber mor­gens auf den Schul­hö­fen und ent­fer­nen sie. Die Bre­mer BILD-Zei­tung und das kos­ten­lose Blatt „Weser-Report“ berich­te­ten über die Aktion, so dass von der pein­li­chen Nazi-Pro­pa­ganda inzwi­schen nichts mehr hän­gen dürfte. Trotz­dem mutige Aktion von den Nazis, oder?