Kick it!-Veranstaltungstour gro­ßer Erfolg

Mai 2001, Bre­men und Umland. Von April bis Mai 2001 orga­ni­sierte kick it! (Initia­tive ver­schie­de­ner anti­fa­schis­ti­scher & anti­ras­sis­ti­scher Grup­pen aus Bre­men und dem Umland Umland) Ver­an­stal­tun­gen zu den The­men „Mili­tan­ter Neo­fa­schis­mus“ und „White Noise — Begleit­mu­sik zu Mord und Tot­schlag“. Sie fan­den in Bre­men-Farge, Bre­men-Aumund, Oster­holz-Schar­m­beck, Del­men­horst und Ver­den statt. Zu Zwi­schen­fäl­len mit Nazis kam es bei den Vor­trä­gen nicht, die ört­li­che Presse zeigte sich vie­ler­orts sehr inter­es­siert und berich­tete aus­führ­lich. Gerade die Infor­ma­tio­nen über die ört­li­chen Struk­tu­ren der Faschis­tIn­nen stie­ßen auf reges Inter­esse der meist jugend­li­chen Zuhö­re­rIn­nen. Im Anschluss an die meis­ten Ver­an­stal­tun­gen gab es noch span­nende Dis­kus­sio­nen.

Can we kick it? — Yes we can!