Nach­schlag in Sachen Cap­pel­mann

10. Juni 2011, Bre­men. Nach­dem im April die NPD-Akti­vi­tä­ten des Bre­mer Unter­neh­mers Jan Cap­pel­mann öffent­lich wer­den, ver­sucht die­ser per Gericht der Bre­mer taz eine Gegen­dar­stel­lung auf­zu­drü­cken, in der er behaup­tet nur „freund­schaft­lich“ damit zu tun zu haben und „nicht die gerings­ten Sym­pa­thien für die poli­ti­schen Ziele und poli­ti­schen Äuße­run­gen der NPD“ zu hegen. Neu auf­ge­tauchte E-Mails zwi­schen ihm und Bre­mer Nazis bewei­sen noch ein­mal: Cap­pel­mann is a Nazi!

Siehe auch:
NPD-Tref­fen mit Nazi-Unter­neh­mer Cap­pel­mann
Mann mit Ver­bin­dun­gen (taz-Arti­kel)Cap­pel­mann gegen TAZ (taz-Arti­kel)