Stair­way to Hea­ven

3. April 2010, Buch­holz. Um die 50 Nazis ver­sam­meln sich am Bahn­hof Buch­holz zu einer Kund­ge­bung unter dem Motto „Kri­mi­nelle Aus­län­der abschie­ben“. Aus Bre­men alleine anwe­send: Andreas Hack­mann, wel­cher an die­sem Tag aber recht wacke­lig auf den Bei­nen ist und die alte Weis­heit „Treppe run­ter geht schnel­ler als Treppe rauf“ am eige­nen Leib erfah­ren darf.

Siehe auch: Buch­holz in der Nord­heide: Klein­vieh macht auch Mist (Recher­che Nord)