Anschlag auf VVN-BdA-Büro

11. Okto­ber 2006, Bre­men-Walle. In der Nacht vom 10. auf den 11. Okto­ber wird die Schau­fens­ter­scheibe des Büros der Ver­ei­ni­gung der Ver­folg­ten des Nazi­re­gimes — Bund der Anti­fa­schis­tin­nen und Anti­fa­schis­ten (VVN-BdA) in Bre­men-Walle mit einem Gul­ly­de­ckel ein­ge­schmis­sen. Die Tat ist ein­deu­tig in Zusam­men­hang mit dem für den 4. Novem­ber ange­kün­dig­ten NPD-Auf­marsch im glei­chen Stadt­teil zu sehen.