Singing in the Rain

3. Oktober 2016, Dresden. Während der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden finden neben einer größeren Pegida-Kundgebung auch mehrere kleinere rechte Kundgebungen statt.
Auch die in Prag gegründete Gruppierung „Festung Europa“ hat über Tatjana Festerling eine Kundgebung angemeldet. Festerling war bis Mitte April noch eine der führenden Köpfe der Pegida-Gruppe. Nach einem Bruch innerhalb der Führung spaltete sie sich mit der neuen rechten Gruppe ab. Neben mehreren Rechtspopulisten und rechten Milizionären tritt auf deren Bühne auch Hannes Ostendorf, Sänger der Bremer Rechtsrock-Band „Kategorie-C“, auf. Dieser dichtet das Lied „Hooligans gegen Salafisten“ in „Sachsen gegen Salafisten“ um und trällert es mit den rund 300 Kundgebungsteilnehmer_innen, darunter auch einige rechte Bremerinnen und Bremer. Insgesamt ein eher jämmerlicher Haufen, der im Regen steht.

Siehe auch:
Der 3. Oktober in Dresden: Mehr Schatten als Licht
Rechte im Regen (taz)