NPD-Hop­pel­tour durch die Region

Mirco Ohmann aus Bremerhaven-Geestemünde (hier beim Naziaufmarsch 2011 in Bremen)

Mirco Ohmann aus Bre­mer­ha­ven-Geest­e­münde (hier beim Nazi­auf­marsch 2011 in Bre­men)

13. bis 19. Juli 2012, Region Bremen/Oldenburg. Im Rah­men ihrer groß­an­ge­kün­dig­ten „Deutsch­land­fahrt“ beehrt die NPD auch Bre­men-Vege­sack, Bre­mer­ha­ven, Del­men­horst und Olden­burg.

Los geht die regio­nale Lach­num­mer in Vege­sack, pas­sen­der­weise am Frei­tag den 13. (Juli). Hier tau­chen knapp zehn NPD­ler mit dem LKW auf. Die NPD-Bun­des­funk­tio­näre Jens Pühse und Jörg Häh­nel schwin­gen Reden, außer ihnen selbst, dem Staats­schutz und ver­ein­zel­ter Presse nimmt nie­mand Notiz.

Zweite Sta­tion der rei­sen­den Fascho­gruppe ist Bre­mer­ha­ven am glei­chen Tag. Hier ver­su­chen knapp 10 lokale Jubel-NPD­ler etwas Kulisse zu bil­den, dar­un­ter die Bre­mer­ha­ve­ner Naziglat­zen Michael Schä­fer, Mirco Ohmann sowie NPD-Mit­glied Hel­mut Wal­ter aus Nord­holz. Die ganze Sze­ne­rie wirkt so, als wären sie kogni­tiv zu früh mit ihrem LKW abge­bo­gen.

Am Sams­tag den 14. erscheint der trau­rige Hau­fen dann vor­mit­tags mit noch weni­ger Per­so­nal in Del­men­horst. Hier geht ihnen sogar noch eine Fens­ter­scheibe kaputt, womit auch die­ser Tag sei­nen Höhe­punkt hat. Bei der letz­ten Sta­tion in der grob Bre­mer Region demons­trie­ren am Don­ners­tag den 19. um die 300 Leute gegen den Auf­tritt von 10 NPD­lern in Olden­burg.

Wei­tere Infos und einige Links zu Pres­se­ar­ti­keln bei endo­froad

Fotos:

NPD-Nazis in Bremerhaven

NPD-Nazis in Bre­mer­ha­ven

Jens Pühse bei Atemübungen in Bremerhaven (die applaudierenden Volksmassen sind gerade nicht im Bild)

Jens Pühse bei Atem­übun­gen in Bre­mer­ha­ven (die applau­die­ren­den Volks­mas­sen sind gerade nicht im Bild)