Par­tei­tage der NPD in Bre­men und Nie­der­sach­sen

Ulrich Eigenfeld

Ulrich Eigen­feld

10. Juli 2005, Bremen/Heiligenfelde. Am Sams­tag bzw. Sonn­tag fin­den die bei­den Par­tei­tage der NPD-Lan­des­ver­bände Bre­men bzw. Nie­der­sach­sen (in Hei­li­gen­felde bei Syke). Hier spricht der stell­ver­tre­tende Par­tei­vor­sit­zen­der und NPD-Gene­ral­se­kre­tär und NPD-Lan­des­vor­sit­zende Nie­der­sach­sen Ulrich Eigen­feld (siehe Foto).

The­men bei bei­den Par­tei­ta­gen ist die Vor­be­rei­tung auf die Bun­des­tags­wahl im Sep­tem­ber und die Wahl der Kan­di­da­ten. In Bre­men soll unter dem Dach der NPD eine gemein­same Liste von NPD, DVU, REPs und Ex-Mit­glie­dern des „Auf­rech­ten Gangs“ antre­ten.