Das Bells — heute ohne Schrift­zug

25. Mai 2010, Bre­men. In der Nacht zum 26. Mai wird der große Wer­be­schrift­zug vom „Bells“ ent­wen­det. Zusätz­lich wer­den Graf­fi­tis gesprüht und eine Scheibe beschä­digt. Das Bells ist seit Jah­ren Treff­punkt für Nazis aller Coleur in der Bahn­hofs­vor­stadt. Immer wie­der diente die Kneipe als Aus­gangs- und Rück­zugs­ort für Nazis bei Über­grif­fen. Ob sie jetzt den Weg dort­hin noch fin­den?