Schwar­zer Block in der Innen­stadt

17. Juli 2007, Bre­men. Meh­rere als Poli­zis­tIn­nen ver­klei­dete Per­so­nen plat­zie­ren einen gro­ßen schwar­zen Block auf dem Bre­mer Markt­platz. Vor Ort wei­sen sie durch gespielte Sze­nen auf Poli­zei­re­pres­sion und die damit ver­bun­dene Kri­mi­na­li­sie­rung poli­tisch akti­ver Men­schen hin. Im Anschluss zie­hen die fal­schen Bul­len mit ihrem schwar­zen Block dann in einer Spon­tan­de­mons­tra­tion vom Doms­hof in Rich­tung Zie­gen­markt.

Siehe auch: Schwar­zer Block in Bre­men gesich­tet (indy­me­dia-Arti­kel)