Über 1000 Men­schen gegen den Hei­sen­hof

8. Mai 2005, Dör­ver­den. Am Sonn­tag kom­men in Has­sel bei Dör­ver­den über 1000 Men­schen zusam­men, um der Befrei­ung vom deut­schen Faschis­mus vor 60 Jah­ren zu geden­ken und gegen aktu­elle Neo­nazi-Umtriebe in der Region zu demons­trie­ren. Die Demo zieht von Has­sel aus über die Bun­des­straße 215 zum Neo­nazi-Zen­trum Hei­sen­hof; schon nach eini­gen Hun­dert Metern kommt es zu Ran­ge­leien mit der 61-er Hun­dert­schaft aus Han­no­ver, wel­che ver­sucht die Demo zu stop­pen, angeb­lich wegen zu lan­ger Sei­ten­trans­pa­rente. Dazu wird die Demo von den Bul­len per­ma­nent gefilmt und foto­gra­fiert, was nicht gerade zur Beru­hi­gung der Lage bei­trägt. 

Am Hei­sen­hof ange­kom­men gibt es dann ver­schie­dene Rede­bei­träge, die auch auf die Geschichte der Zwangs­ar­bei­te­rIn­nen der ehe­ma­li­gen Pul­ver­fa­brik „Eibia“ ein­ge­hen. Schon vor der Demo wurde hierzu ein Mahn­mal gegen­über des Hei­sen­ho­fes auf­ge­stellt. Wäh­rend sich die Demo zurück zum Aus­gangs­punkt bewegt, lie­gen meh­rere Nazis im Gebüsch des Hei­sen­ho­fes und ver­su­chen zu foto­gra­fie­ren. Auf dem Hei­sen­hof hal­ten sich das ganze Wochen­ende über unter ande­rem ca. 30 Mit­glie­der der „Art­ge­mein­schaft“ auf, Rieger’s Haus­ver­ein will den Hof zu sei­nem Schu­lungs- und Tagungs­zen­trum aus­bauen. Zum Abschluss der Demo gibt es noch ein Kon­zert mit Mit­glie­dern des Netz­wer­kes „Hip-Hop-Par­ti­san“.

Alles in Allem eine gut besuchte, kraft­volle Demo, die Gutes für die Zukunft erwar­ten lässt. Beson­ders die große Anzahl von Ein­woh­nern aus dem Land­kreis, die deut­lich gezeigt haben was sie von Nazis in ihrer Region hal­ten, war sehr erfreu­lich.

Siehe auch: Anti­fa­schis­ti­sche Demons­tra­tion zum Hei­sen­hof (indy­me­dia-Arti­kel)

Fotos:

Foto 1

Foto 1

Foto 2

Foto 2

Foto 3

Foto 3

Foto 4

Foto 4

Foto 5

Foto 5

Foto 6

Foto 6

Foto 7

Foto 7

Foto 8

Foto 8

Auf dem Weg Richtung Heisenhof

Auf dem Weg Rich­tung Hei­sen­hof

Die Demo von Vorne

Die Demo von Vorne

Die Polizei versucht die Demo zu stoppen

Die Poli­zei ver­sucht die Demo zu stop­pen

Rangelei

Ran­ge­lei

Vor dem Heisenhof

Vor dem Hei­sen­hof

Mahnmal gegenüber des Heisenhofes

Mahn­mal gegen­über des Hei­sen­ho­fes

Die Demo auf dem Rückweg

Die Demo auf dem Rück­weg