Gemein­sam Stark Deutsch­land – ein Abge­sang

1) Ent­ste­hungs­ge­schichte von GSD Im Ver­lauf der ras­sis­ti­schen Mobi­li­sie­rung 2014/2015 schick­ten sich unter dem Label HoGeSa („Hoo­li­gans gegen Sala­fis­ten“) bun­des­weit Hoo­li­gans, lang­jäh­rig aktive Nazis und deut­sche Dumpf­ba­cken an, „chris­t­­lich-aben­d­län­­di­­sche Werte“ (…) Wei­ter­le­sen

  • Veröffentlicht in: Enemy

Bre­mer GSD-Nazis in Mag­de­burg

9. April 2016, Mag­de­burg. Orga­ni­siert von Struk­tu­ren von „Gemein­­sam-Stark Deutsch­land“ (GSD) fin­det ein Nazi-Auf­­­marsch in der Lan­des­haupt­stadt Sach­­sen-Anhalts statt. Etwa 550 Nazis, Patriot*innen, Nazi­hools und andere Dumpf­ba­cken fol­gen dem Auf­ruf (…) Wei­ter­le­sen

HoGeSa-Recy­cling in Han­no­ver

15. Novem­ber 2014, Han­no­ver. Drei Wochen nach der HoGeSa-Kun­d­­ge­­bung in Köln fin­det in Han­no­ver die zweite Kund­ge­bung die­ser Art statt, wie­der maß­geb­lich orga­ni­siert von Naz­i­ka­dern und Nazi-Hools. Beim ZOB am (…) Wei­ter­le­sen

Nazi­auf­marsch in Kirch­w­eyhe II

11. Mai 2013, Kirch­w­eyhe. Chris­tian Worch und „Die Rechte“-Umfeld mar­schie­ren zum zwei­ten Mal inner­halb weni­ger Wochen durch Kirch­w­eyhe bei Bre­men. Mobi­li­siert wird dies­mal auch von der neu gegrün­de­ten Nazi-Brie­f­­kas­­ten­­firma „Bür­ger­initia­tive (…) Wei­ter­le­sen